Unsere Projekte

mac Messeexperten Referenz  Ligna Rueckwand
mac Messeexperten Referenz  Ligna Rueckwand
mac Messeexperten Referenz  Ligna Rueckwand
mac Messeexperten Referenz  Ligna Rueckwand
mac Messeexperten Referenz  Ligna Rueckwand
mac Messeexperten Referenz  Ligna Rueckwand

König IBA, 2018

Aufgabe

  • Messemotto "Wir bündeln die Kraft der Elemente"
  • Wasser, Feuer, Luft und Erde als Basis für beste Bäckereierzeugnisse in Kombination mit den König-Maschinen
  • Integration von 2 Standflächen
  • Doppelstöckige Bauweise für den Kommunikationsbereich mit Bewirtung
  • Großzügige Maschinenpräsentation mit verschiedenen technischen Anschlüssen für Vorführungen am Stand
  • Vorstellung einer eigenen App für die Backindustrie

Lösung

  • Doppelschalige Deckenbanner mit markanten Sujets zu den 4 Elementen
  • Besprechungsinseln mit dekorativen Stelen zu den verschiedenen Elemente-Themen
  • Natürliches Design mit Naturmaterialien und einer großen begrünten Wand
  • Robuster Boden unter den Maschinen
  • Große Media-Wall

Besonderheiten

  • Elemente-Säulen mit Wasservorhang, Windspiel, Rankpflanzen und "echtem" Feuer
  • zonenweise Beschallung von 1000m2 Präsentationsfläche für optimale Maschinenvorführungen
  • Sonderbauhöhe für ausgezeichnete Fernwirkung
  • Kosteneffizienter Wiedereinsatz einzelner Standbauelemente
mac Messeexperten Referenz  Ligna Bar Lougne
mac Messeexperten Referenz  Ligna Rueckwand

Andritz Ligna, 2017

Aufgabe

  • Blockstand mit 4 Seiten offen
  • 5 Besprechungsräume (Platz für 4, 6 und 10 Personen) bzw. weniger, aber teilbare größere Räume
  • 1 Info-/Bartheke - zentral und einsichtig
  • Stehtische, Fauteuils, etc.
  • Küche/Büro mit viele Stauraum, gut ausgestattet
  • Integration eines speziellen Kundenexponats

Lösung

  • Außengestaltung mit Birkenstämmen passend zum Thema Forst- und Holzwirtschaft
  • Ausreichend Interaktionsmöglichkeit im Lounge- wie auch Stehtischbereich
  • Schaffung zahlreicher geschlossener Gesprächsmöglichkeiten, tw. erweiterbar durch integrierte Schiebetüren zwischen den Räumen

Besonderheiten

  •  2 Säulen an der Gangseite
  •  flexible Meetingraumgrößen

Kontaktieren Sie uns! Wir ebnen Ihnen den Weg zu europäischen Messen.

Referenz  DOMICO Bau Vorne
Referenz  DOMICO Bau Seite
Referenz  DOMICO Bau Rueckwand

DOMICO Bau, 2017

Aufgabe

"Unser Hauptaugenmerk zu unseren Produkten, was den Stand selbst betrifft, wird die große Spannweite sein, die wir irgendwie transportieren wollen. -> Also unser Element-Dach kann man trägerfrei nur mit einer Unterspannung bis zu 30 m spannen. Diese Botschaft müssen wir transportieren, 30 m real zu spannen geht ja leider so nicht. Aber vielleicht haben Sie eine Idee."

  • Corporate Design – Schräge übernehmen
  • Modern, eckig, asymmetrisch, bunt gestalten
  • Jedoch Markenwerte Qualität, Innovativ, Verlässlichkeit beachten
  • Offen gestalten

Lösung

  • imposantes, von Weitem sichtbares Portal am Hauptzugangspunkt
  • Kundenexponat über die gesamte Standlänge zur Verdeutlichung der Spannweite
  • Schaffung großflächiger Standbauelemente zur Anbringung der kundenseitigen Fassadenbeplankung 
  • optimale Zusammenarbeit des kundenseitigen und des mac-Montageteams

Besonderheiten

  • Anschluss Kundenexponat an Standbauelemente
  • viele Schrägen und Winkel
  • Probeaufbau des Hauptelementes beim Kunden im Werk

Kontaktieren Sie uns! Wir ebnen Ihnen den Weg zu europäischen Messen.

Referenz  GE HMI Vorne
Referenz  Ge HMI Seite
Referenz  GE HMI Rueckwand

GE HMI, 2017

Aufgabe

  • Design kam über Agentur
  • exklusiver Stand, hochwertige Materialien
  •  hoher Anteil individuell gefertigter Einbauten
  • aufwändige Licht- und Medientechnik gefordert (ca. 30 Screens, 3 LED-Wände (große 180 Grad-LED-Wand)

Lösung

  • eindrucksvolle, doppelstöckige Ausführung mit 180 Grad bespielter LED-Wand
  • VIP-Bereich im Obergeschoss inkl. Bar mit Sitzgelegenheiten und Meetingräumen
  • Zonierung im Erdgeschoss nach einzelnen Sparten
  • Präsentationsmöglichkeit auf großer LED-Wand im EG
  • Grafik im Erdgeschoss komplett auf Stoffgrafiken realisiert

Besonderheiten

  • kurzfristige Entscheidung bis zuletzt
  • neben neuen Einbauten auch Wiedereinsatz bestehender Einbauten

Kontaktieren Sie uns! Wir ebnen Ihnen den Weg zu europäischen Messen.

Referenz  Plasser&Theurer Vorne
Referenz  Plasser&Theuer Unten
Referenz  Plasser&Theurer Detail

Plasser & Theurer IAF, 2017

Aufgabe

  • auf der bedeutendsten Messe für Fahrwegtechnik ist Plasser & Theurer größter Aussteller und möchte eindrucksvoll seine Stellung als Weltmarktführer untermauern
  • Neben dem Ausstellungsbereich im Freigelände, in dem 18 große Maschinen und viele weitere Exponate zu besichtigen waren, waren wir von mac für die Gestaltung des Standes in der Halle mit rd. 1000m² beauftragt
  • unter einen Hut bringen: VIP-Zone, internationale Konzerntöchter, Caféhaus mit Wiener Charme, Präsentation neuer Applikationen, großzügige Besprechung und Bewirtungszone für mehrere Hundert Personen
  • Fortführung des von mac entwickelten CD für den konzernalen Auftritt von PT auf internationalen Messen

Lösung

  • Schaffung einer klaren, raumgebende Hülle für das große Standareal – die Standgröße betrug fast ein Viertel der Halle
  • eindrucksvolles, weithin sichtbares Portal beim Standeingang
  • schlüssiges und funktionales Raum-Flächen-Konzept
  • stimmige architektonische Lösungen für alle geforderten Bereiche unter einer großen, durchgehenden Designklammer
  • Bühne mit Videowall, auf der Produktpräsentationen im Freigelände live übertragen wurde

Besonderheiten

  • bis ins Detail liebevoll und funktional gestaltet Einbauten, von der App-Bar, Buchpräsentation über Print-on-Demand bis hin zum übergroßen iPhone u.v.a.m
  • Wiener Caféhaus mit Tapete, Thonet-Stühlen und Originaleinbauten
  • VIP-Bereich im Obergeschoss
  • exklusive, klimatisierte Besprechungsräume mit Vortragstechnik

Kontaktieren Sie uns! Wir ebnen Ihnen den Weg zu europäischen Messen.

Referenz  TGW Vorne
Referenz  TGW Detail
Referenz  TGW Seite

TGW Logimat, 2017

Aufgabe

  • klar vorgegebene Designrichtung durch kundenseitiges Messe-CD-Manual
  • Integration von Augmented Reality
  • Integration von Virtual Reality
  • Offene und halboffene Kommunikations- und Präsentationsräume
  • kommunikative Bar in VIP-Zone

Lösung

  • doppelstöckige Architektur
  • reduziertes, klares Design mit hohem Impact
  • klare Zonierung im Erdgeschoss
  • Sitzgelegenheiten für Virtual Reality (VR) eigener beruhigter Bereich für Augmented Realisty (AR)
  • VIP-Bereich im Obergeschoss inklusive Bar, Lounge und zusätzlicher Präsentationsmöglichkeit

Besonderheiten

  • doppelschaliges Fernwirkungselement mit architektonischen "Ausbissen" und Volumenstruktur anstelle herkömmlicher Segel
  • Mehrjahreskonzept zur optimalen Wiederverwendbarkeit in Modulbauweise
  • Einsatz von Maschinenbauteilen als Wandablage in Form kleiner optischer Highlights

+43 1 9123004
+43 1 9123004-50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hauptstraße 124, 1140 Wien

Mo – DO:  8.30 – 12 und 13 – 18 Uhr
FR:    8.30 – 14 Uhr
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Akzeptieren